1101 - 1136

Anfang der 1920er-Jahre wurden mehrere von München ausgehende Strecken elektrifiziert. Für den Vorortverkehr nach Starnberg erwogen die Verantwortlichen den Einsatz elektrischer Triebwagen, nachdem sich diese schon auf dem schlesischen Netz (siehe 1001-1006, 1007-1010) bewährt hatten. 1923 wurden deshalb vier 1906/07 von MAN (wagenbaulicher Teil) und Maffei gebaute vierachsige Dampftriebwagen der bayrischen Gattung MCCi bei der Waggonfabrik Fuchs in Heidelberg aufwändig umgebaut und von BBC in Mannheim mit elektrischer Ausrüstung versehen. Sie wurden als München 701 bis München 704 bezeichnet.

Nach der grundsätzlichen Bewährung wurde schon im Folgejahr ein Auftrag über sechs neu konstruktierte Triebwagen bei den Herstellern Fuchs und MAN erteilt, die 1927 ausgeliefert wurden. 1927 wurden zwei weitere Lieferserien über 20 Triebwagen in Auftrag gegeben.

Parallel zu den Triebwagen entstanden bei den gleichen Herstellern auch insgesamt 30 Steuerwagen, die im wagenbaulichen Teil fast baugleich waren. In den Stirnfronten bestanden Übergangsmöglichkeiten für das Personal von Trieb- auf Steuerwagen. Gleichzeitig wurden auch insgesamt 70 bayrische C3i-Personenwagen älterer Bauart als Beiwagen hergerichtet, um die Zuggarnituren zu verstärken.

1930 wurden die Triebwagen mit den neuen Nummern 1101 bis 1130 versehen, die Beiwagen mit 2801-2870 und die Steuerwagen mit 2101-2130, unter denen sie in den nachfolgenden Listen erfasst sind. Im Frühjahr 1933 wurde die vierte und letzte Bauserie über sechs weitere Triebwagen 1131 bis 1136 und weitere vier Steuerwagen ausgeliefert.

In den Folgejahren kamen die Triebwagen nicht nur im Münchener Vorortverkehr zum Einsatz, sondern auch im übrigen elektrifizierten Netz in Bayern.

Im Nummernplan von 1941 wurden die Triebwagen zur Baureihe ET 85, die Steuerwagen zur Baureihe ES 85 und die Beiwagen zur Baureihe EB 85 zusammengefasst.

Die umgebauten Dampftriebwagen - C4ielT-26a

Bei den vier umgebauten Dampftriebwagen handelte es sich um Drehgestellwagen in verblechter Holzbauweise. Die alten Laufgestelle wurden unverändert übernommen, die Triebdrehgestelle mit zwei 225 kW leistenden Tatzlagermotoren waren aber Neubauten auf der Basis der Hamburger S-Bahn-Triebwagen. Hauptschalter, Transformator und Schützensteuerung wurden im Bereich des bisherigen Gepäckraums untergebracht. Den Einbauraum des Dampftriebgestells nutzte man für ein zusätzliches Personenabteil. Die neuen 19.720 mm langen Triebwagen konnten bis zu 75 km/h schnell werden und boten 74 Plätze der 4. Klasse. Für den Fahrgasteinstieg befanden sich zwei zurückgezogene und nach außen aufschlagende Türen in der Wagenseite, zur Hochspannungskammer führte eine Doppeltür und separate Türen zu den Führerständen.

Die Wagen entsprachen vor ihrem Umbau der Bauart B'2'-h2, als Elektrotriebwagen der Bauart Bo'2'-el.

Fahrzeugnummer Hersteller (mech.) Fabriknummer Baujahr Gattung        
4 Fahrzeuge
1101 MAN (Nürnberg) ? 1905 C4ielT-26a Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
1102 MAN (Nürnberg) ? 1905 C4ielT-26a Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
1103 MAN (Nürnberg) ? 1906 C4ielT-26a Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
1104 MAN (Nürnberg) ? 1906 C4ielT-26a Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.

Triebwagen - C4ielT-26

Skizze ET 85Nach den vier geglückten Umbauten wurden ab 1927 die Neubauten mit den Nummern München 705 bis 1136 in Dienst gestellt. Der Einfachheit halber werden nachfolgend ausschließlich die ab 1930 gültigen Betriebsnummern genannt:

Die erste Bestellung von 1925 umfasste zunächst sechs Triebwagen 1105 bis 1110, die zu gleichen Teilen von Fuchs und MAN gebaut wurden (und dazu die vier Steuerwagen 2101 bis 2104 mit gleichem Grundriss). Der Wagenkasten war jetzt als genietete Stahlkonstruktion ausgeführt und die Länge auf 20.340 mm erhöht. Als Fahrmotoren dienten nunmehr 275 kW-Maschinen. Die Wagen boten 55 Sitzplätze der 3. Klasse und 20 Plätze der 4. Klasse. Zum Maschinenraum führte jetzt von außen nur noch eine Einzeltür auf der rechten Wagenseite.

Im Januar 1927 wurde die zweite Serie mit weiteren fünf Fahrzeugen bei MAN bestellt 1111 bis 1115 (zuzüglich der bei MAN und Fuchs gebauten Steuerwagen 2105 bis 2115). Im Sommer 1927 folgte eine dritte Serie mit 15 Triebwagen bei Fuchs (1116 bis 1130) und 15 Steuerwagen bei MAN (2116 bis 2130). 1932 wurde eine letzte Serie über sechs Triebwagen bei Fuchs (1131 bis 1136) und vier Steuerwagen bei MAN (2131 bis 2134) bestellt. Bis auf diese Nachbauserie besaßen die Fahrzeuge an den Fronten Türen und Übergangsbrücken für das Zugpersonal. Sie bewährten sich ausgezeichnet.

Fahrzeugnummer Hersteller (mech.) Fabriknummer Baujahr Gattung Bauart        
32 Fahrzeuge
1105 Fuchs (Heidelberg) ? 1927 C4ielT-26 Bo'2'-el Es liegen Fotos dieses Fahrzeugs vor. Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
1106 Fuchs (Heidelberg) ? 1927 C4ielT-26 Bo'2'-el Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
1107 Fuchs (Heidelberg) ? 1927 C4ielT-26 Bo'2'-el Es liegen Fotos dieses Fahrzeugs vor. Es liegen Revisionsdaten vor.
1108 MAN (Nürnberg) 123843 1927 C4ielT-26 Bo'2'-el Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
1109 MAN (Nürnberg) 123844 1927 C4ielT-26 Bo'2'-el Es liegen Fotos dieses Fahrzeugs vor. Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
1110 MAN (Nürnberg) 123845 1927 C4ielT-26 Bo'2'-el Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
1111 MAN (Nürnberg) 123892 1927 C4ielT-26 Bo'2'-el Es liegen Fotos dieses Fahrzeugs vor. Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
1112 MAN (Nürnberg) 123893 1927 C4ielT-26 Bo'2'-el Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
1113 MAN (Nürnberg) 123894 1927 C4ielT-26 Bo'2'-el Es liegen Revisionsdaten vor. Dieses Fahrzeug wurde verschrottet.
1114 MAN (Nürnberg) 123895 1927 C4ielT-26 Bo'2'-el Dieses Fahrzeug wurde verschrottet.
1115 MAN (Nürnberg) 123896 1927 C4ielT-26 Bo'2'-el Es liegen Fotos dieses Fahrzeugs vor. Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
1116 Fuchs (Heidelberg) ? 1927 C4ielT-26 Bo'2'-el Es liegen Fotos dieses Fahrzeugs vor. Es liegen Revisionsdaten vor. Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
1117 Fuchs (Heidelberg) ? 1927 C4ielT-26 Bo'2'-el Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
1118 Fuchs (Heidelberg) ? 1927 C4ielT-26 Bo'2'-el Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
1119 Fuchs (Heidelberg) ? 1928 C4ielT-26 Bo'2'-el Es liegen Fotos dieses Fahrzeugs vor. Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
1120 Fuchs (Heidelberg) ? 1928 C4ielT-26 Bo'2'-el Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
1121 Fuchs (Heidelberg) ? 1928 C4ielT-26 Bo'2'-el Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
1122 Fuchs (Heidelberg) ? 1928 C4ielT-26 Bo'2'-el Es liegen Fotos dieses Fahrzeugs vor. Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
1123 Fuchs (Heidelberg) ? 1928 C4ielT-26 Bo'2'-el Es liegen Fotos dieses Fahrzeugs vor. Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
1124 Fuchs (Heidelberg) ? 1928 C4ielT-26 Bo'2'-el Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
1125 Fuchs (Heidelberg) ? 1928 C4ielT-26 Bo'2'-el Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
1126 Fuchs (Heidelberg) ? 1928 C4ielT-26 Bo'2'-el Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
1127 Fuchs (Heidelberg) ? 1929 C4ielT-26 Bo'2'-el Es liegen Fotos dieses Fahrzeugs vor. Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
1128 Fuchs (Heidelberg) ? 1929 C4ielT-26 Bo'2'-el Es liegen Fotos dieses Fahrzeugs vor. Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
1129 Fuchs (Heidelberg) ? 1929 C4ielT-26 Bo'2'-el Es liegen Fotos dieses Fahrzeugs vor. Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
1130 Fuchs (Heidelberg) ? 1929 C4ielT Bo'2'-el Es liegen Fotos dieses Fahrzeugs vor. Es liegen Stationierungsangaben vor. Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
1131 Fuchs (Heidelberg) ? 1933 C4ielT Bo'2'-el Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
1132 Fuchs (Heidelberg) ? 1933 C4ielT Bo'2'-el Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
1133 Fuchs (Heidelberg) ? 1933 C4ielT Bo'2'-el Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
1134 Fuchs (Heidelberg) ? 1933 C4ielT Bo'2'-el Es liegen Fotos dieses Fahrzeugs vor. Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
1135 Fuchs (Heidelberg) ? 1933 C4ielT Bo'2'-el Es liegen Fotos dieses Fahrzeugs vor. Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
1136 Fuchs (Heidelberg) ? 1933 C4ielT Bo'2'-el Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.

Beiwagen

Wie auch bei den anderen elektrischen Triebwagen der 1920er-Jahre griff man für Kapazitätserweiterungen auf vorhandene Personenwagen zurück, die mit Luft- und Steuerleitung nachgerüstet wurden. Die Gruppenverwaltung Bayern verfügte über eine große Anzahl dreiachsiger Wagen der Gattung C3i bay 21 zurück, die für diese Zwecke adaptiert wurden. Damit war das einheitliche Zugbild einer Triebwagengarnituren allerdings gestört.

Die Wagen wurden anfänglich ab 6501 aufwärts durchnummeriert. Später wurden auch ältere Wagen dieser bereits 1899 erstmals konstruierten bayrischen Bauart verwendet. Im neuen Nummernplan von 1930 erhielten die Wagen dann, nun nach ihrem Baujahr sortiert, Nummern ab 2801. Zu diesem Zeitpunkt waren immerhin 70 umgerüstete Wagen vorhanden, so dass für jeden der 34 möglichen Trieb-/Steuerwagen-Kombinationen zwei Beiwagen zur Verfügung standen.

Fahrzeugnummer Hersteller (mech.) Fabriknummer Baujahr Gattung Bauart        
70 Fahrzeuge
2801 MAN ? 1905 C3i 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2802 MAN ? 1906 C3i 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2803 MAN ? 1907 C3i 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2804 MAN ? 1907 C3i 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2805 MAN ? 1907 C3i 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2806 MAN ? 1907 C3i 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2807 MAN ? 1908 C3i 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2808 MAN ? 1913 C3i 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2809 MAN ? 1913 C3i 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2810 MAN ? 1913 C3i 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2811 MAN ? 1913 C3i 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2812 MAN ? 1913 C3i 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2813 MAN ? 1913 C3i 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2814 MAN ? 1914 C3i 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2815 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2816 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2817 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2818 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2819 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2820 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2821 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2822 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2823 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2824 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2825 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2826 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2827 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2828 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2829 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2830 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2831 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2832 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2833 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2834 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2835 MAN 109956 1921 C3i bay 21 3 Es liegen Fotos dieses Fahrzeugs vor. Es liegen Revisionsdaten vor.
2836 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2837 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2838 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2839 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2840 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2841 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2842 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2843 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2844 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2845 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2846 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2847 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2848 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2849 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2850 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2851 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2852 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2853 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2854 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2855 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2856 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2857 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2858 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2859 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2860 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2861 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2862 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2863 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2864 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2865 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2866 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2867 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2868 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2869 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2870 MAN ? 1921 C3i bay 21 3 Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.

Steuerwagen

Skizze ES 85Zur Sitzplatzverstärkung der Münchener Vorortzüge wurden ab 1927 auch Steuerwagen beschafft, bei denen im Wesentlichen der gleiche Wagenkasten wie für die Triebwagen zur Anwendung kamen. An Stelle des Maschinenraums wurde hier allerdings ein Gepäckraum berücksichtigt. Insgesamt waren 79 Sitzplätze der 3. Wagenklasse vorhanden. Wie die Triebwagen hatten auch die Steuerwagen beidseitig Führerstände und erstmalig eine funktionierende und schnell kuppelbare Wendezugsteuerung. Bis 1928 wurden durch die Waggonbaufirmen Fuchs und MAN insgesamt 30 Steuerwagen ausgeliefert, die anfänglich als München 8001 bis München 8030 eingereiht wurden. Dabei waren vier Steuerwagen auch für die umgebauten Dampftriebwagen (München 701 bis München 704 zw. 1101-1104) vorgesehen. Im Jahre 1930 wurden die Steuerwagen in 2101-2130 umgezeichnet.

1932 erfolgte noch eine Nachlieferung von vier Steuerwagen durch MAN, bei denen bereits auf die Fronttüren und Übergangsbrücken verzichtet wurde (2131-2134). Hier waren die drei Frontfenster gleich groß ausgeführt.

Fahrzeugnummer Hersteller (mech.) Fabriknummer Baujahr Gattung Bauart        
34 Fahrzeuge
2101 Fuchs ? 1926 CPw4ielS-27 2'2' Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2102 Fuchs ? 1926 CPw4ielS-27 2'2' Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2103 Fuchs ? 1927 CPw4ielS-27 2'2' Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2104 Fuchs ? 1926 CPw4ielS-27 2'2' Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2105 Fuchs ? 1927 CPw4ielS-27 2'2' Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2106 Fuchs ? 1927 CPw4ielS-27 2'2' Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2107 Fuchs ? 1927 CPw4ielS-27 2'2' Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2108 Fuchs ? 1927 CPw4ielS-27 2'2' Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2109 Fuchs ? 1927 CPw4ielS-27 2'2' Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2110 Fuchs ? 1927 CPw4ielS-27 2'2' Es liegen Fotos dieses Fahrzeugs vor. Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2111 MAN 123897 1927 CPw4ielS-27 2'2' Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2112 MAN 123898 1927 CPw4ielS-27 2'2' Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2113 MAN 123899 1927 CPw4ielS-27 2'2' Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2114 MAN 123900 1927 CPw4ielS-27 2'2' Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2115 MAN 123901 1927 CPw4ielS-27 2'2' Es liegen Fotos dieses Fahrzeugs vor.
2116 MAN 123910 1928 CPw4ielS-27 2'2' Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2117 MAN 123911 1928 CPw4ielS-27 2'2' Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2118 MAN 123912 1928 CPw4ielS-27 2'2' Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2119 MAN 123913 1928 CPw4ielS-27 2'2' Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2120 MAN 123914 1928 CPw4ielS-27 2'2' Es liegen Fotos dieses Fahrzeugs vor. Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2121 MAN 123915 1928 CPw4ielS-27 2'2' Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2122 MAN 123916 1928 CPw4ielS-27 2'2' Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2123 MAN 123917 1928 CPw4ielS-27 2'2' Es liegen Fotos dieses Fahrzeugs vor. Es liegen Stationierungsangaben vor.
2124 MAN 123918 1928 CPw4ielS-27 2'2' Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2125 MAN 123919 1928 CPw4ielS-27 2'2' Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2126 MAN 123920 1928 CPw4ielS-27 2'2' Dieses Fahrzeug wurde verschrottet.
2127 MAN 123921 1928 CPw4ielS-27 2'2' Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2128 MAN 123922 1928 CPw4ielS-27 2'2' Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2129 MAN 123923 1928 CPw4ielS-27 2'2' Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2130 MAN 123924 1928 CPw4ielS-27 2'2' Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2131 MAN 126878 1932 CPw4ielS 2'2' Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2132 MAN 126879 1932 CPw4ielS 2'2' Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2133 MAN 126880 1932 CPw4ielS 2'2' Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
2134 MAN 126881 1932 CPw4ielS 2'2' Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.

Text: © Malte Werning

Quellen und Literatur

  • Notizen und Ergänzungen von Wolfgang-D. Richter, Ulrich Budde und Martin Welzel.
  • Ebel, Jürgen-Ulrich: Pionier des Vorortverkehrs. In: Eisenbahn-Journal 7/2010.
  • Glanert, Peter / Richter, Wolfgang-Dieter / Borbe, Thomas: Wechselstrom-Zugbetrieb in Bayern, Württemberg und Baden. Bd 1: Von den Anfängen 1900 bis 1939. München 2021.
  • Obermayer, Horst J. / Scheingraber, Günther: Baureihe ET/ES 85. Eisenbahn-Journal Sonderausgabe 2/1984. Fürstenfeldbruck 1984.
  • Streil, Werner: Die Triebwagen ET 85 05 und 09. In: Eisenbahn-Journal 5/1985.
  • Streil, Werner: Begrenztes Risiko. In: Eisenbahn-Geschichte 110 (2022).
  • Strüber, Oliver: Vorortpendler unter Strom. In: Eisenbahn-Magazin 597 (3/2017).
  • Willhaus, Werner: Kittel-Dampftriebwagen. Innovation des Nahverkehrs vor 100 Jahren. Freiburg 2008.