ET 25

Die Deutsche Reichsbahn in der Sowjetisch Besetzten Zone (SBZ) bzw. der Deutschen Demokratischen Republik (DDR, ab Oktober 1949) übernahm die in ihrem Einflussbereich vorhandenen zwei Endtriebwagen ET 25 012a und ET 25 012b sowie mehrere kriegsbeschädigte Steuerwagen ES 25.

Mehrere Jahren waren die kriegsbeschädigten Fahrzeuge abgestellt, bis das Raw Dessau zwischen 1957 und 1959 aus den beiden Fahrzeughälften des ET 25 012 und dem Steuerwagen ES 25 008 eine dreiteilige Garnitur zusammenstellte. Dabei wurde der Steuerwagen zu einem Mittelwagen umgebaut. In den Folgejahren wurde die Zuggarnitur im Großraum Leipzig/Halle verwendet und bekam den Spitznamen »Der rote Dessauer« verpasst.

Akuter Fahrzeugmangel führte dazu, dass ab 1959 weitere Züge entstehen sollten. Es waren zu diesem Zeitpunkt noch mehrere ehemals niederländische Mat 36-Wagen vorhanden, die aber wegen der 1.500 V-Gleichstromausrüstung in der DDR nicht einsetzbar waren. Pläne sahen vor, dass die Züge auch wagenbaulich umfangreich umgestaltet werden sollten, zudem sollte die elektrische Ausrüstung aus altbrauchbaren ET 25 verwendet werden. Erst nach über fünfjähriger Bauzeit konnte die dreiteilige Garnitur ET 25 201 fertiggestellt und 1965 ausgeliefert wurde. Zwei weitere geplante Züge wurden nicht mehr realisiert.

Mit einem zweiten niederländischen Mittelwagen, der durch das Raw Berlin-Schöneweide entstand (ET 25 201d), wurde der Zug komplettiert. Ständige Fahrmotorüberhitzung führte aber dazu, dass der d-Mittelwagen bald wieder aus der Garnitur herausgenommen wurde.

Zum 1. Juni 1970 wurden beide Triebzüge EDV-gerecht in die Baureihe 285 umgezeichnet.

ET 25 012 »Der Rote Dessauer«

Fahrzeugnummer Hersteller Fabriknummer Baujahr Gattung Bauart        
3 Fahrzeuge
ET 25 012a MAN (Nürnberg) 127428 1937 CPw4iütrelT-34 Bo'2'-el Es liegen 1 Fotos dieses Fahrzeugs vor. Es liegen Stationierungsangaben vor. Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
ET 25 012b MAN (Nürnberg) 127428 1937 BC4iüelT-34 Bo'2'-el Es liegen 2 Fotos dieses Fahrzeugs vor. Es liegen Stationierungsangaben vor. Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
ET 25 012c LHW (Breslau) ? 1935 BC4ielS-34 2'2' Es liegen Stationierungsangaben vor. Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.

ET 25 201

Fahrzeugnummer Hersteller Fabriknummer Baujahr Fahrzeugtyp Bauart        
4 Fahrzeuge
ET 25 201a Werkspoor ? 1937 Mat 36 Bo'2'-el
ET 25 201b Werkspoor ? 1937 Mat 36 Bo'2'-el Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
ET 25 201c Werkspoor ? 1937 Mat 36 2'2' Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.
ET 25 201d Werkspoor ? 1942 Mat 36 2'2' Der Verbleib dieses Fahrzeugs ist unbekannt.