Fahrzeugportrait ME 23606

Hersteller (mech.) ME Fabriknummer 23606
Produktionsort Eßlingen Fahrzeugtyp Achsfolge | Bauart (1A)'(A1)'-dm
Baujahr 1953 Spurweite 1435 mm
Lebenslauf
21.12.1953 Auslieferung an BLE - Butzbach-Licher Eisenbahn "VT 1"
__.__.1954 Umzeichnung in "VT 65"
10.06.1975 an TWE - Teutoburger Wald-Eisenbahn, Gütersloh "VT 65"
__.__.1976 - 29.01.1977
Vermietung an SWEG - Südwestdeutsche Eisenbahnen AG, Lahr (Schwarzwald) "VT 65" [für Bruchsal - Menzingen - Odenheim]
22.08.1980 an SWEG - Südwestdeutsche Eisenbahnen AG, Lahr (Schwarzwald)
__.11.1981 - 31.08.1983
Umbau durch SWEG, Bw Menzingen [Ausbau der Maschinenanlage, Weiterverwendung als antriebsloser Beiwagen]
__.__.1984 => SWEG Südwestdeutsche Verkehrs-Aktiengesellschaft, Lahr (Schwarzwald) "VB 237"
29.05.1994 an AVG - Albtal-Verkehrs-Gesellschaft mbH, Karlsruhe "VB 476"
__.12.1997 an DEV - Deutscher Eisenbahn-Verein e. V., Bruchhausen-Vilsen "TA 5"
11.10.2001 an EBO - Eisenbahnbedarf Bad Orb Stephan Karkowski, Bad Orb [Händler]
26.04.2004 => EBN - Eisenbahnbedarf Bad Nauheim Mathias Bootz, Bad Nauheim "VB 65"
16.05.2006 - __.__.2012
Vermietung an CLB -
27.11.2009 Vergabe der NVR-Nummer [NVR: "95 80 0303 021-9 D-EBN"]
Fotos
ME 23606 - TWE "VT 65"
04.06.1977
Bad Iburg [D]
Günther Leber (+, Archiv Martin Kaul)
ME 23606 - SWEG
13.04.1982
Menzingen [D]
Burkhard Beyer
ME 23606 - CLB
10.10.2010
Obing [D]
Thomas Reyer
ME 23606 - EBN "VB 65"
02.10.2016
Butzbach [D]
Patrick Paulsen
Revisionen | Untersuchungen
BLE (Butzbach Ost) HU 07.08.1967
SWEG (Menzingen) SWEG Menz. HU 31.08.1983
10.07.1991 - 16.08.1997 SWEG (Menzingen) SWEG Menz. HU 16.08.1991
__.__.1998 - __.__.1998 Hellelfenbein-Ultramarinblau
12.03.1999 - 30.06.1999 Werkst. Bruchhausen-Vilsen (DEV) Bru-Vi HU 30.06.1999